Aktuelles

Akuelles aus der Gemeinde Gleiritsch

Nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen und Presseberichte rund um den Markt Winklarn.

Soweit es sich um Veröffentlichungen der lokalen Tageszeitung handelt, kann der vollständige Bericht über den Link am Endes des jeweiligen Textes aufgerufen werden.

Suchergebnis (2922 Treffer)

03.09.2018

Bürgermeisterin Meier befindet sich im Urlaub


Bürgermeisterin Sonja Meier befindet sich vom 03.09.2018 bis 11.09.2018 im Urlaub. Ihre Vertretung übernimmt Dritte Bürgermeisterin Monika Ermer, Tel.: 09676/1645.



30.08.2018

Problemmüllsammlung


Problemmüllsammlung Herbst 2018
Wo: Winklarn, Martkplatz
Wann: Mittwoch, 19.09.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Wo: Winklarn, Recyclinghof
Wann: Samstag, 06.10.2018
Uhrzeit: 09:15 Uhr bis 09:45 Uhr
Wo: Haag, Kirchplatz
Wann: Mittwoch, 19.09.2018
Uhrzeit: 11:30 Uhr bis 11:50 Uhr
Wo: Muschenried, Feuerwehrgerätehaus
Wann: Mittwoch, 19.09.2018
Uhrzeit: 12:40 Uhr bis 13:10 Uhr
Wo: Schneeberg, ehem. Bahnhofsgelände
Wann: Mittwoch, 19.09.2018
Uhrzeit: 10:50 Uhr bis 11:10 Uhr
Der Problemmüll muss ... Artikel weiterlesen


09.08.2018

Landrat und Kreisbrandrat warnen vor Waldbrandgefahr


Extreme Trockenheit: Aufruf an die Bevölkerung
Landrat und Kreisbrandrat warnen vor Waldbrandgefahr

Im waldreichen Landkreis Schwandorf herrscht aufgrund der anhaltenden großen Trockenheit hohe Waldbrandgefahr. Landrat Thomas Ebeling und Kreisbrandrat Robert Heinfling bitten die Bevölkerung und speziell die Landwirte um einige Verhaltungsmaßregeln.
Aufgrund der anhaltenden Hitze und großen Trockenheit steigt das Risiko von Wald-und Flurbränden weiter ... Artikel weiterlesen


22.05.2018

Turnhalle gesperrt


Die Turnhalle in Winklarn ist vom 25.06.2018 bis 06.07.2018 gesperrt.
Wir bitten um Verständnis.



22.05.2018

Recyclinghof geschlossen


Am Samstag, dem 02.06.2018 ist der Recyclinghof in Winklarn geschlossen.



16.03.2018

Recyclinghof Winklarn geschlossen


Der Recyclinghof des Marktes Winklarn ist am Karsamstag, dem 31.03.2018 geschlossen.
Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.