Bekanntmachung Niederschlagswasserbeseitigung Fuchsberg

Vollzug der Wassergesetze; Wasserrechtliche Erlaubnis für Niederschlagswasserbeseitigung Fuchsberg


Bekanntmachung

 

Die Gemeinde Teunz hat beim Landratsamt Schwandorf eine gehobene wasserrechtliche Erlaubnis für die künftige Einleitung von Niederschlagswasser aus Fuchsberg über ein Regenrückhaltebecken auf Fl. Nr. 299 Gemarkung Fuchsberg in die Faustnitz beantragt. Die bestehende Kläranlage soll aufgelassen, das Kanalnetz im Mischsystem in ein Trennsystem umgewandelt und künftig nur noch Niederschlagswasser eingeleitet werden.

Der Plan liegt bei der Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach, Bezirksamtstraße 5, 92526 Oberviechtach in der Zeit vom 09.01.2018 bis 09.02.2018 zur Einsichtnahme aus.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift Einwendungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach oder beim Landratsamt Schwandorf gegen den Plan erheben.

Nach Ablauf der Einwendungsfrist hat die Anhörungsbehörde die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen den Plan zu erörtern.

Die Personen, die Einwendungen erhoben haben, können von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden, wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind. Außerdem kann in diesem Fall die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden. Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann ohne ihn verhandelt werden.

Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

 

Oberviechtach, den 08.01.2018

 

 gez.

E c k l

Erster Bürgermeister

 

Verteiler:

Amtstafel Teunz

Amtstafel VG OVI

zum Akt

Presse

iKISS