1. Änderung Bebauungsplan "Am Waldfrieden - Leinhartl" mit Flächennutzungsplanänderung

Gemeinde Teunz

13 - 61 00/01/02

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB);
2. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan sowie 1. Änderung des Bebauungsplanes „Am Waldfrieden - Leinhartl“

Bekanntmachung

 

Der Gemeinderat Teunz hat am 22.06.2016 beschlossen, das Verfahren zur 2. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan - zuletzt geänderte Fassung vom 07.02.2008 - einzuleiten. Des Weiteren wurde beschlossen, im Parallelverfahren nach § 8 Abs. 3 Satz 1 BauGB gleichzeitig den qualifizierenden Bebauungsplan „Am Waldfrieden - Leinhartl“ mit integriertem Grünordnungsplan im Ortsbereich Teunz im Sinne des § 30 Abs. 1 BauGB zu ändern.

Die Planentwürfe vom 27.09.2017 zu den o. g. Bauleitplanungen wurden durch das Landschaftsarchitekturbüro LÖSCH - Fuggerstraße 9a, 92224 Amberg - ausgearbeitet. Diese wurden mit Beschluss vom 27.09.2017 durch den Gemeinderat Teunz gebilligt.

Diese Planentwürfe liegen zur Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB zur Einsichtnahme

in der Zeit vom 27.10. bis 27.11. 2017 

während der allgemeinen Parteiverkehrszeiten
Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach, Zimmer-Nr. 26, Bezirksamtstraße 5, 92526 Oberviechtach, aus. Auf Wunsch werden die Planungen erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen und Informationen, wie z. B. Stellungnahmen von umweltbezogenen Fachbehörden oder textliche Festsetzungen in den Planentwürfen.

Eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes ist mit allen Einwendungen ausgeschlossen, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

Oberviechtach, 18.10.2017

Gemeinde Teunz

gez.

E c k l

Erster Bürgermeister

Verteiler:

Amtstafel Teunz
Amtstafel VG

1x iKISS
1x Presse
1x zum Akt

Angeschlagen am: 19.10.2017

Abgenommen am: 28.11.2017

19.10.2017 
Quelle: Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach als Behörde der Gemeinde Teunz