Wenn die Luft knappWenn die Luft knapp

14-tägige Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger absolviert


Bei der Suche und Rettung von Personen und für die effektive und zielgerichtete Brandbekämpfung spielen Feuerwehrleute, die unter Atemschutz eingesetzt werden, eine bedeutende Rolle. Insgesamt 17 Feuerwehrmänner und -frauen der Wehren Schönsee, Bruck, Teunz, Niedermurach, Dieterskirchen und Neusath haben in den letzten Wochen ihre 14-tägige Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger absolviert.

Der Lehrgang wurde von Kreisbrandmeister Josef Lingl aus Schwarzenfeld, Bernhard Neuber aus Teunz und Jürgen Ziereis aus Pertolzhofen geleitet. In theoretischen und...

mehr unter www.DerNeueTag.de

10.10.2017 
Quelle: Der Neue Tag