Die Gemeinde

Kurzporträt

Brücke TeunzDie Gemeinde Teunz liegt im Landkreis Schwandorf (Autokennzeichen: SAD), Regierungsbezirk Oberpfalz (Bundesland Bayern) ca. 15 km östlich der Autobahn A 93 (Ausfahrt Nabburg).

Der Hauptort liegt unmittelbar an der B 22 zwischen Weiden i.d.OPf. und Cham. Das gesamte Gemeindegebiet (30,7 qkm) gehört zur Urlaubsregion "Oberviechtacher Land" sowie zum Naturpark "Oberpfälzer Wald". Der Hauptort Teunz liegt 442 m über NN. Das Felsmassiv des Wildenstein im Norden dagegen liegt 736 m hoch.

Die Ansicht der Ortschaft Teunz ist geprägt von der Pfarrkirche St. Lambertus sowie dem Zusammenfluss der Bäche "Murach" und "Faustnitz", bei dem das Niederschlagswasser aus ca. 60 qkm zusammengeführt wird. Eine naturnahe Hochwasserfreilegung sowie die Renaturierung der Bachauen waren u. a. die "Großbaustellen" der letzten Jahre. Parallel dazu war die Dorferneuerung im vollem Gange. Beide Maßnahmen bedeuteten für den Haushalt der Gemeinde Teunz trotz nicht unerheblicher Zuschüsse eine enorme Anstrengung.

Aufgrund der regen Bautätigkeit in der Gemeinde, die nicht zuletzt wegen der zentralen Lage und der wunderbaren Landschaft erfolgte, ging die Einwohnerzahl bis 2003 stets nach oben, was nachstehende Zahlen verdeutlichen (Einwohner mit Hauptwohnsitz, Stichtag 31.12.):

1984:1618 EW,
1994: 1873 EW,
1999: 1943 EW,
2000: 1987 EW,
2001: 2001 EW,
2002: 2003 EW,
2003: 2029 EW,
2004: 2018 EW,
2005: 2007 EW,
2006: 2007 EW,
2007: 1.984 EW,
2008: 1.996 EW,
2009: 1.953 EW,
2010: 1.961 EW,
.... (aktuelle Angabe unter Zahlen & Fakten)

Diese Einwohner verteilen sich auf 11 Dörfer (Teunz, Fuchsberg, Kühried, Wildstein, Ödmiesbach, Zeinried, Schömersdorf, Haidhof, Weiherhäusl, Burkhardsberg, Gutenfürst), 9 Weiler/Einöden (Ödreichersried, Höcherlmühle, Kühriedermühle, Tannenschleife, Hermannsriedermühle, Hermannsried, Hebermühle, Miesmühle, Tannenmühle) und ein paar wenige alleinstehende Anwesen.