Busverbindung von Oberviechtach nach Waldmünchen und Cham ab 07. Januar 2013

Neue Busverbindung von Oberviechtach nach Waldmünchen und Cham ab 07. Januar 2013


Nach den Weihnachtsferien gibt es für Berufstätige, Auszubildende und Schüler/innen ein zusätzliches attraktives Angebot im öffentlichen Nahverkehr von Oberviechtach nach Waldmünchen und bis Cham.

Bisher gab es eine solche Verbindung morgens erst ab Schönau im Landkreis Cham und am späten Nachmittag zurück. Fahrgäste aus dem Gebiet der Stadt Oberviechtach waren vorwiegend nach Weiden oder Nabburg orientiert.

Mit dem neuen Nahverkehrsplan des Landkreises, der am 1. August 2012 in Kraft getreten ist, wurde die Möglichkeit eröffnet, direkt von Oberviechtach über Winklarn nach Waldmünchen und zurück mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gelangen. Der zuständige Ausschuss des Landkreises hat nun beschlossen, die neue Verbindung probeweise bis zum Ende des Schuljahres 2013/14 aufzunehmen.

Der öffentliche Linienbus fährt künftig an Schultagen um 06.00, 12.58 und 15.50 Uhr ab Oberviechtach nach Waldmünchen und um 06.55, 13.55 und 17.15 Uhr zurück. In Waldmünchen Bahnhof besteht Anschluß mit dem Zug nach Cham, der um 07.20 dort ankommt. Die Rückfahrt am Nachmittag erfolgt ab Cham mit der Bus-linie 420 um 16.25 Uhr, die um 17.15 Uhr in Waldmünchen Bahnhof eintrifft.

Der Landkreis Schwandorf unterstützt diese Maßnahme mit 5.000 € jährlich. Mit der Verkehrsdurchführung ist das Verkehrsunternehmen Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) Cham beauftragt.

Landrat Volker Liedtke begrüßt dieses neue Angebot und appelliert an die Land-kreisbürger im Raum Oberviechtach, das Angebot rege zu nutzen, damit es auch über den Erprobungszeitraum hinaus angeboten werden kann.

15.01.2013 
Quelle: Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach